Gottesdienste in der St.-Dionysius-Kirchengemeinde

Die nächsten Gottesdienste

Donnerstag, 9. Dezember 2021 - 19.30 Uhr
Adventsandacht mit Beichte und Abendmahl

Sonntag, 12. Dezember 2021 - 10.00 Uhr - 3. Advent
Predigttext: 1.Korinther 4, 1-5
Pastor Kahrs

Sonntag, 12. Dezember 2021 - 18.00 Uhr
Abendandacht - Weltweites Gedenken an verstorbene Kinder



Alle Gottesdienstbesuche nach "3G" Regelung - Siehe nächsten Artikel

Alle Gottesdienst auch im Live-Stream auf unserem YouTube-Kanal:
https://www.youtube.com/channel/UCMCKF7g3DcGjkwL1vwLnHFw/videos

Gottesdienste nach der "3G" Regelung

Ab dem 1. Advent gelten neue Regeln für die Gottesdienste in der St. Dionysius -Kirche. „Wir hatten bereits eine ‚2G‘-Regelung beschlossen. Unser Ziel war es, wieder mehr Menschen den Gottesdienstbesuch zu ermöglichen“, erläutert Pastor Sven Kahrs die Änderung. „Nun wird aber die Einhaltung der bisherigen Hygienemaßnahmen auch bei Veranstaltungen empfohlen, die ausschließlich mit Geimpften und Genesenen stattfinden. Daher sehen wir derzeit keinen Grund für diese Verschärfung. Sie brächte uns nicht die gewünschten Erleichterungen und wäre aus unserer Sicht ohnehin das äußerste Mittel, weil wir damit Menschen vom Gottesdienst ausschließen.“

Anders, als bereits bekannt gegeben, werden alle Gottesdienste und Andachten bis auf Weiteres nun nach der „3G“-Regelung gefeiert. Geimpfte und Genesene sowie Personen, die aus gesundheitlichen Gründen bisher nicht geimpft werden konnten, müssen am Eingang einen Nachweis vorlegen. Ungeimpfte müssen einen negativen Test vorlegen, der max. 24 Stunden (Antigentest) bzw. 48 Stunden (PCR-Test) alt ist. Alternativ können sie bis 15 Minuten vor dem Gottesdienst in einem Testraum vor der Kirche einen Corona-Selbsttest durchführen. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren können ohne Nachweis teilnehmen. Es gelten weiterhin die üblichen Abstandsregeln. Beim Betreten und Verlassen sowie beim Singen wird eine Maske getragen.

Der Kirchenvorstand teilt weiterhin mit, dass er die Lage vor dem Weihnachtsfest noch einmal ausführlich erörtern wolle. Dann wird es gegebenenfalls weitere Regelungen für den Gottesdienstbesuch geben.

Aktuelle Nachrichten

Mehr erfahren über unsere Angebote

Kirche in Zeiten des Corona-Virus

Gottesdienste in der Kirche und im Internet

Die Corona-Krise schränkt die Menschen weltweit enorm ein. Das gilt auch für fast alle Aktivitäten in unserer Gemeinde. Es fällt uns allen nicht leicht, damit zu leben. Wir möchten aber in dieser Zeit Angebote machen, die uns helfen, aneinander zu denken und füreinander da zu sein. Wir glauben, dass wir als Gemeinde verbunden sind, auch über große und kleine Entfernungen hinweg. Und wir können beten, jeder für sich, gemeinsam in den Häusern, verbunden im Geist Gottes.

Unsere Kirchengemeinde folgt der Empfehlung der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers, bis auf Weiteres Veranstaltungen auszusetzen. Gottesdienst finden sonntags um 10 Uhr bei gutem Wetter im Freien statt, bei schlechtem Wetter in der Kirche.

Wir unterstützen damit alle Bemühungen, die Ausbreitung der Pandemie zu verlangsamen und besonders gefährdete Menschen zu schützen. Wichtig und tröstlich ist für uns dabei das Wort aus 2. Timotheus 1,7: „„Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit.“